Manual zur DIN ISO 15489-1 Information and documentation - Records Management - Part 1:General

Die DIN ISO 15489-1 wurde 2001 von der International Standardisation Organisation veröffentlicht und kurz darauf in das deutsche Normenwerk übernommen. Sie beschreibt Ansätze, Methoden und Arbeitsabläufe der Schriftgutverwaltung, definiert die dabei bestehenden Anforderungen und zeigt Verfahren der Umsetzung auf. Trotz ihrer hohen Relevanz ist sie in Deutschland allerdings kaum bekannt. Dies wird oftmals darauf zurückgeführt, dass sie aufgrund ihrer internationalen Anwendbarkeit sehr abstrakt gehalten ist. Das Manual möchte einen konkreten Praxisbezug herstellen und die einzelnen Kapitel der Norm anhand zahlreicher Beispiele erläutern. Es wurde in der Zeit von November 2008 bis Januar 2010 von den Mitgliedern des Arbeitkreises Records Management innerhalb des DIN-Ausschusses NABD 15 erarbeitet. 

Abschnitt 1 Anwendungsbereich
Abschnitt 2 Normative Verweisungen
Abschnitt 3 Begriffe
Abschnitt 4 Nutzen der Schriftgutverwaltung
Abschnitt 5 Regelungsumfeld
Abschnitt 6 Grundsätze, Zielvorgaben und Verantwortlichkeiten
Abschnitt 7 Anforderungen an die Schriftgutverwaltung
Abschnitt 8 Entwicklung/Konzeption und Einsatz eines Schriftgutverwaltungssystems
Abschnitt 9 Prozesse und Steuerung der Schriftgutverwaltung
Abschnitt 10 Überwachung und Prüfung
Abschnitt 11 Aus- und Fortbildung

Der zweite Teil der Norm, der Fachbericht DIN ISO 15489-2 Information and documentation - Records Management - Part 2 Guidelines, beschreibt die Verfahren der Schriftgutverwaltung und bietet unter anderem einen Überblick über die verschiedenen Arbeitschritte bei der Implementierung elektronischer Vorgangsbearbeitungssysteme. Ein Beispiel für die Verwendung dieses Überblicks als Folie für die Untersuchung eines Einführungsprozesses bietet: Thomas Brakmann, Schriftgutverwaltung im Umbruch: Domea-Pilotierung in einer Mittelbehörde, in: Alexandra Lutz (Hg.), Zwischen analog und digital. Schriftgutverwaltung als Herausforderung für Archive. Beiträge zum 13. Archivwissenschaftlichen Kolloquium der Archivschule Marburg, Marburg 2009 (Veröffentlichungen der Archivschule Marburg; 49), S. 171-206